Navigation
  • Furnierboden

    Furnierboden


Furnierboden: Die Alternative zu Laminat und Parkett

Ein Furnierboden kann als Kombination von Laminat und Parkett verstanden werden. Nicht umsonst wird der Furnierboden auch Furnierparkett genannt: Der Unterschied zwischen einem Parkett- und einem Furnierboden liegt hauptsächlich in der dünneren Nutzschicht des Furnierparketts. Aufgrund der feinen Nutzschicht können sogar exklusive Oberflächen wie Palisander, Walnuss oder Birne realisiert werden. Vom Laminat hat der Furnierboden den stabilen Aufbau aus verschiedenen Schichten. Durch die hoch verdichtete Trägerschicht ist er widerstands- und strapazierfähig.

Die Furnierböden vom Holzfachmarkt Riegelsberger sind langlebig und pflegeleicht. Wählen Sie aus hellen und dunklen Holzarten, aus ruhigen und lebhaften Optiken. Durch die echte Holzoberfläche unterscheidet er sich kaum von einem Massivholzboden und bietet zugleich viele Vorteile.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Furnierböden sind die günstige Alternative zu Massivholzböden.
  • Furnierböden schonen im Vergleich zu Parkett die wertvolle Ressource Holz.

Unsere Bodenwelt - Wohnträume - Bodenleben für Sie im Überblick:

Parkettboden
Laminatboden
Massivholzboden
Vinylboden
Furnierboden
Linoleumboden
Korkboden
Zubehör

Parkett, Laminat, Boden, Vinyl, Kork, Design-Boden, Wand/Decke


Parkettbodenverlegung, -reparatur und -sanierung sowie nützliches Zubehör – Tipps und Tricks vom Fachmann

2019_GI-931099190_Bodenverlegung_aktuelle_Technik_MS.jpg

Langlebigkeit und eine Kombination aus Gemütlichkeit und Eleganz – Parkett bringt gegenüber der künstlichen Alternative Laminat einige Vorteile mit sich. Viele Menschen lieben Echtholzböden aufgrund ihrer Authentizität, ...
mehr